Skip to contentSkip to navigation menu
 
 
 

Zug – 7. Oktober , 2013

Migros Fachmärkte rüsten mit innovativen Mobile-Lösungen auf

hybris und Implementierungspartner Netconomy realisieren Tablet- und Smartphone-optimierte Online-Shops für Melectronics, Micasa und Sportxx

 

hybris, ein Unternehmen der SAP AG und Anbieter der weltweit am schnellsten wachsenden Commerce-Plattform, erweitert in Zusammenarbeit mit Implementierungspartner Netconomy die bestehende Commerce-Infrastruktur von Melectronics, Micasa und Sportxx um Tablet- und Smartphone-optimierte Online-Shops. Dank der technologieunabhängigen und kanalneutralen Schnittstellenlösung, Omni Commerce Connect (OCC), erhalten die Kunden zusätzliche Touchpoints und Migros kann die Omnichannel-Strategie ihrer Fachmärkte unkompliziert und rasch vorantreiben.

 

Erweiterung des Omnichannel-Erlebnisses

Beim Online-Shopping erwartet der Kunde nahtlose Information und einfachen Zugang über alle Touchpoints. Mit der Realisierung der Tablet- und Smartphone-optimierten Online-Shops baut Migros die Präsenz ihrer Fachmärkte Melectronics, Micasa und Sportxx als Omnichannel-Anbieter weiter aus. Im Sinne der Omnichannel-Strategie werden die Informations-und Verkaufskanäle erweitert, um den Kunden zusätzliche Touchpoints auf Basis der hybris Commerce-Plattform anzubieten. Ziel des Projekts ist die Gewinnung weiterer Anteile am stetig wachsenden mobilen Absatzmarkt sowie die Investition in den Aufbau und die Pflege langfristiger Kundenbeziehung.

 

Die Strategie der Migros Fachmärkte fokussiert auf eine optimale Verzahnung des On- und Offline-Geschäfts zur besseren Kundenbindung über alle Touchpoints. So kann dem Kunden für jeden Kontaktkanal ein individualisiertes sowie spezialisiertes Sortiment angeboten werden.

 

„Kunden erwarten heutzutage einfachen Zugang zu Informationen und Produkten. Die Adaptierung der neusten Technologien spielt dabei eine bedeutende Rolle. Couch-Commerce ist heute Realität. Mit dem Tablet haben Konsumenten die Möglichkeit, bequem auf ihrem Sofa Informationen abzurufen und Produkte zu kaufen. Melectronics, Micasa und Sportxx schaffen mit ihren mobilen Apps neue Touchpoints und befriedigen damit das Bedürfnis jederzeit und überall auf die gewünschten Informationen zugreifen zu können“, sagt Markus Wenger, Country Manager hybris Schweiz.

 

Implementierung innert weniger Monate

„Trotz der raschen Integration der mobilen Kanäle in die bestehende Commerce-Infrastruktur stand die nachhaltig stabile Realisierung einer langfristig ausgerichteten Gesamtlösung im Vordergrund. Implementiert wurde keine Konfektionsware; die Lösung ist vielmehr strategisch auf das Umfeld und die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Fachmärkte massgeschneidert“, erklärt Hansulrich P. Lienhard von Netconomy.

 

Vom Konzeptionsstart bis zur Einführung vergingen knapp zehn Monate. Die Fachmärkte profitierten dabei von Synergien der weitsichtigen Entscheidung, zeitgleich alle drei mobilen Lösungen von Netconomy implementieren zu lassen. Ein bedeutender Zeitgewinn im Rennen um die Kunden resultierte ausserdem aus der Zusammenarbeit mit hybris, die bereits seit 2010 erfolgreich besteht.

 

„Kunden erwarten von uns ein nahtloses, unkompliziertes Einkaufserlebnis. Es spielt dabei keine Rolle, über welchen Kanal sie mit unserer Marke in Kontakt treten. Omnichannel ist für uns keine Vision, sondern unmittelbare Realität und vitaler Kundenwunsch“, so die E-Commerce Leiter von Micasa, SportXX und Melectronics

 

Die drei neuen Tablet-Lösungen wurden sowohl für iOS und Android als Applikationen sowie für mobile Browser entwickelt und basieren auf html5 sowie Sencha.

 

Die für Tablets optimierten Online-Shops finden Sie unter:

 
Melectronics: http://tablet.melectronics.ch
 
Micasa: http://tablet.micasa.ch
 
Sportxx: http://tablet.sportxx.ch
 

Über Netconomy

Wir verbinden unsere Kunden mit der digitalen Welt. Dabei tragen wir Verantwortung für die langfristige Technologiearchitektur des Kunden. Wir verstehen uns als Partner, der durch aktive Beratung einen wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zum Geschäftserfolg des Kunden leistet. Wir wollen unsere Kunden und ihre Bedürfnisse verstehen und unsere Lösungen danach ausrichten. Nur als Teamplayer können wir erfolgreich sein. Innovation, Eigenverantwortung sowie persönliche und fachliche Weiterentwicklung sind wesentliche Faktoren für unsere Performance. Wir bekennen uns zur laufenden Verbesserung der strukturellen Voraussetzungen für überdurchschnittliche Produktivität und einer ausgewogenen Work-Life Balance. Und wir uns als Unternehmen zur Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt. Der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Umgebung sowie soziales Engagement gehören zu unserem Selbstverständnis.