Direkt zum Inhalt der SeiteDirekt zur Hauptnavigation

Wien, 19.01.2015

bauMax setzt auf Omnichannel-Expertise von hybris software

bauMax Onlineshop in Österreich gestartet und Rollout für 2015 in weiteren CEE Ländern geplant

 

Der neue bauMax-Slogan „Und fertig“ gilt jetzt auch im Internet. Vor kurzem startete das österreichische Baumarktunternehmen, das in Europa als Pionier in Sachen Heimwerken bezeichnet werden kann, mit seinem Online-Shop: hybris, ein SAP-Unternehmen und der weltweit am schnellsten wachsende Commerce-Plattform-Provider, machte bauMax nun fit für den Handel der Zukunft.

 

Nahtloses Heimwerker-Shoppingerlebnis
Produkte von A wie „Akku-Bohrmaschine“ bis Z wie „Zirkelschneider“ können online ausgewählt und bestellt werden: Nach dem „Click & Collect“-System bestellen Kunden im Internet bzw. checken die Verfügbarkeit in den stationären bauMax-Geschäften, die Waren werden in der Wunschfiliale abgeholt. So belebt der Onlineshop den stationären Handel und beide werden perfekt verschmolzen.

„Unser Konzept für bauMax lautete: Alles aus einer Hand - Kundenmanagement, Lagermanagement und Online-Shop. Die nahtlose Verbindung der Back-End-Lösung von SAP mit dem Front-End-System von hybris, die wir als SAP-Unternehmen exklusiv anbieten können, macht bauMax absolut zukunftsfit. Denn anspruchsvolle Kunden erwarten ein umfassendes Shopping-Erlebnis, sowohl online als auch offline,“ meint Michael Hubrich, Senior Vice President Sales CEC MEE bei hybris.

Die große Artikelmenge und eine Vielzahl an nicht strukturierten Produktmerkmalen stellten eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung des Projektes dar. Gemeinsam mit Netconomy ist es gelungen, hocheffiziente Omnicommerce-Lösungen für bauMax zu implementieren, die nicht nur in Österreich, sondern ab Anfang 2015 auch in weiteren europäischen Ländern umgesetzt werden. Die einzelnen Filialbestände werden dann jeweils auch online zu finden sein, allein in Österreich bietet bauMax derzeit 30.000 Artikel an. Für jede Filiale sind je Artikel abweichende Preise bzw. Aktionen möglich – all diese Faktoren finden Berücksichtigung im PCM-System von hybris.

Martin Barzauner, CEO von hybris-Partner Netconomy: „Die digitale Transformation bringt dem Handel eklatante Veränderungen. bauMax ist dank einer gelungenen Implementierung von modernen und bereits weltweit eingesetzten Omnicommerce-Lösungen für diesen Wandel bereit. Die beteiligten Teams haben tolle Arbeit geleistet!“

Dr. Susanne Kremser von bauMax über den erfolgreichen Start des Online-Shops: „Wir wollen fit für zukünftige Herausforderungen im Handel sein! Mit hybris haben wir einen erfahrenen und zuverlässigen Partner an unserer Seite, mit dem wir nicht nur in Österreich gut ins Online-Business starten konnten, sondern mit dem wir auch für den internationalen Roll out bestens aufgestellt sind!“

 

Informationen über bauMax
bauMax ist ein international tätiges Familienunternehmen, das seine Geschäftstätigkeit vor über 37 Jahren in Österreich startet. Heute ist bauMax in insgesamt sechs Ländern tätig, alleine in Österreich betreibt der Marktführer in Sachen Heimwerken 65 Märkte. Die Unternehmensvision lautet: „Wir wollen Wohnen leistbar machen!“ Denn es ist wichtig, dass jeder sein Zuhause nach den eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten gestalten kann. Deshalb begleitet bauMax seine Kunden vom Bauen bis zum Wohnen, von der Baustelle bis zur Grillparty und hilft ihnen dabei, ihr Heimwerkerprojekt erfolgreich fertigzustellen. Ganz nach dem Motto „Projekt starten. Projekt abschließen. Und fertig.“