Direkt zum Inhalt der SeiteDirekt zur Hauptnavigation

München, 7. Juni 2012

hybris und Adobe personalisieren das weltweite Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg

Die Phonak AG profitiert bereits in ihrem eServices-Bereich und Online-Shop von der leistungsstarken Partnerschaft


München, 7. Juni 2012 – hybris, ein führender Hersteller von Software für Multichannel Commerce und Communication, integriert Adobe® CQ eCommerce in seine hybris Multichannel Suite. Unternehmen erhalten so eine ganzheitliche Lösung, mit der sie das Einkaufserlebnis der Verbraucher über alle Kanäle hinweg, einschließlich Online, Mobile und Social, personalisieren können.

Die Integration der hybris- und Adobe-Lösungen, die Marktführer für Multichannel Commerce und Web Content Management, schafft für Unternehmen nun eine einheitliche Plattform, mit der sie das gesamte Einkaufserlebnis optimieren können: vom Markenengagement, über Kundengewinnung bis hin zum Abschluss des Einkaufs über alle Kanäle hinweg. Die Plattform ermöglicht schlanke Prozesse zum Erstellen, Managen und Bereitstellen von Content sowie Optimierungsfunktionalitäten. Das vereinfacht es Unternehmen, ihre online und mobile Verkaufsförderung auf die Anforderungen des weltweiten Marktes anzupassen und so eine schnelle Time-to-Market zu erzielen. Weitere out of the box Multichannel-Komponenten und Integrationen beschleunigen zudem das Live-Schalten von neuen und aktualisierten Angeboten.

„Die Möglichkeit in kurzer Zeit beeindruckende Onlineangebote zu erstellen und über unterschiedliche Kanäle auszugeben ist in der heutigen Zeit ein kritischer Wettbewerbsfaktor“, erklärt Kevin Cochrane, Vice President Product Strategy und Solution Marketing bei Adobe. „Ganz gleich ob der Einkaufsprozess vor Ort, in der Cloud, mittels PC, Tablet oder Smartphone stattfindet – er muss beim ersten Mal gleich reibungslos funktionieren. Digitale Marketingexperten können sich dabei ganz auf unsere Web Experience Management Lösung, den integrierten CQ eCommerce Funktionen und der Multichannel-Expertise von hybris verlassen, um den gestiegenen Erwartungen der Verbraucher entsprechen zu können.“

„Mit dieser Partnerschaft und der Bündelung unserer Technologien bieten wir dem Markt eine starke Plattform, um konsistente Markenerlebnisse über verschiedene Kanäle hinweg zu schaffen”, meint Ariel Lüdi, CEO von hybris. „Unsere Kunden profitieren von der Marktführerschaft von Adobe im Bereich Web Experience Management und unserer im Bereich Multichannel Commmerce. Denn Kunden werden folglich schnell ansprechende e-Commerce-Webseiten mit personalisierten, multimedialen Inhalten erstellen können.“


Die wichtigsten Integrationen auf einen Blick:

  • Agile Verkaufsförderung und Marketing: Der Anwender kann schnell und flexibel Anpassungen an den Produktseiten, dem Warenkorb und den Checkout-Komponenten basierend auf Besuchersegmentierungs- und Absatzstrategien vornehmen. Es findet eine Synchronisierung der Produktinformationen in Echtzeit zwischen Adobe WEM und hybris PCM (Product Content Management) statt.
  • Einfache Optimierungsmöglichkeiten anhand wichtiger Multichannel Commerce Zielvorgaben: Der Anwender erhält leistungsstarke Tools zur Optimierung des Einkaufserlebnisses: Verhaltenstracking, Web-, Mobile- und Offline-Kundenanalytik, Tests zur Anwendererfahrung und Optimierung, dynamische Suche, Promotions und Auslieferung von multimedialen Inhalten
  • Integrierte Suche: Marketingverantwortliche haben dank der einheitlichen Suche für alle Produkt- und Contentdaten im gesamten Markenauftritt die Möglichkeit, Ergebnisse der Produktdatensuche zusammen mit Broschüren, Blogbeiträgen, Videos und weiteren unterstützenden multimedialen Inhalten über alle Kanäle hinweg anzeigen zu lassen.
  • Schnelle IT-Entwicklung und Implementierung: Für einen schnellen Start der Initiativen sorgen out of the box automatisierte Synchronisierung der Produktinformationen zwischen hybris und Adobe WEM. Die moderne, einheitliche Lösung macht sich die Stärke der führenden Multichannel Commerce Funktionalitäten durch die hybris Commerce Schnittstellen zunutze. Die Lösung wurde speziell dafür entwickelt, ein konsistentes und attraktives Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg zu ermöglichen.

„Phonak profitiert von einem optimalen Zusammenspiel der Adobe und hybris Anwendungen –einfach effizient und zukunftsorientiert“, erklärt Ole Vogt, Senior Product Manager, Interactive Marketing bei Phonak AG. „Wir haben bereits sehr erfolgreich die hybris Multichannel Plattform in Verbindung mit CQ5 in verschiedenen interaktiven Umgebungen unseres eServices-Bereichs und Online-Shops eingesetzt.“

Im Rahmen der Partnerschaft vertreiben beide Unternehmen die integrierte Lösung weltweit, die Implementierungsleistungen werden dabei von weltweiten Partneragenturen und Systemintegratoren abgedeckt.

Informationen über hybris
hybris ist einer der führenden Anbieter für innovative Software im Bereich End-to-End Multichannel Commerce, die auf einer zentralen Plattform aufbaut und sowohl Managed als auch Hosting Services umfasst. Für hybris steht die koordinierte Bereitstellung von konsistenter und personalisierter Information über alle Kanäle hinweg und in jeder Phase des Customer Lifecycles im Mittelpunkt. Diese klare Vision findet sich in der Entwicklung einer integrierten, agilen Lösung wieder, die Unternehmen in die Lage versetzt, über alle Kanäle hinweg – online und offline – durchgängig und effektiv zu kommunizieren und zu verkaufen. Vertreten mit 14 Niederlassungen in den Wirtschaftszentren von Nord- und Südamerika, Asien und Europa zählt hybris mehr als 380 Kunden weltweit. Zu diesen Kunden zählen führende Marken aus der Handels- und Fertigungsindustrie, wie u.a.: Bobcat, Clarks, Coca Cola Beverages, Conrad, Douglas, Grundfos, Hornbach, Iomega, Kaiser+Kraft, Levi´s, Lufthansa, Migros, Nespresso, Nikon, P&G, Rexel, Timberland und Toys´R´us. hybris ist "Preferred Business Partner" im Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hybris.com

Kontakt zu hybris:
Thomas Fock
hybris GmbH
Telefon: 0049 - (0)89 – 89065-221
E-Mail: thomas.fock@hybris.com

Kontakt für die Presse:
Svenja Op gen Oorth/Jaya Hegele
eloquenza pr gmbh
Telefon: 0049 – (0)89 – 242038-0
E-Mail: hybris@eloquenza.de